die nächsten Veranstaltungen:

Sa. 16.02.2019 • 17:30 Uhr • im ZWO
Thomas Fraps und Pit Hartling
Sinnestäuschungen oder sin' es keine?
Details • bereits ausverkauft!

Sa. 16.02.2019 • 20:00 Uhr
Die Tribüne
Passagier 23
Details • bereits ausverkauft!


facebool Twitter gplus Kulturkurier

die bisherigen Veranstaltungen

15.02.2019
Freitag
20:00 Uhr

Thomas Fraps und Pit Hartling
Metamagicum²
Wunder Witze Wissenschaft

Die Zauberkünstler Thomas Fraps und Pit Hartling präsentieren einen interaktiven Streifzug durch die fröhliche Welt der Wissenschaft und wurschteln sich dabei auf hohem Niveau durch die vierdimensionale Raumzeit. Der Mehrwert: Sie erhalten Antworten auf Fragen, die Sie sich so noch nie gestellt haben:

Ist Schwerkraft entbehrlich? Wohin führen Zeitreisen? Und was denkt mein Partner? Vom Einfluss der Gravitation auf die Zeit, bis zum Live-Gedankenlesen per Hirn-Scan, wissenschaftliche Tatsachen treffen auf nobelpreisverdächtige Zauberkunst.

Metamagicum² verbindet wissenschaftliche Fakten, intelligente Zauberkunst, surreale Erfindungen und professionellen Nonsense zu einer unterhaltsamen Ursuppe.
Mehr Informationen

09.02.2019
Samstag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...
Mehr Informationen

08.02.2019
Freitag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...
Mehr Informationen

02.02.2019
Samstag
20:00 Uhr

Annette Kruhl Berlin
Männer, die auf Handys starren
Musikkabarett

Annette hat sich lange dagegen gewehrt, aber es lässt sich nicht mehr leugnen: Ohne Handy geht´s nicht. Auch sie selbst ist nicht davor gefeit, dem App-Wahn zu verfallen. Woher bekäme sie sonst all die lebenswichtigen Informationen: Welcher Merkur-Aspekt heute ihr Sternzeichen beeinflusst, wann sie ihre elektrische Zahnbürste aufladen muss, wie viel Grad es gerade in Gummersbach sind und welcher Mann gerade wo für ein Date verfügbar ist.

Abgesehen davon: Klingelton, Handy-Modell und Telefonier-Verhalten sind mittlerweile verlässliche Indizien dafür, mit wem man es zu tun hat. Das hilft auch bei der Partnerwahl. Wer heutzutage allerdings in Bars geht, um zu flirten, macht sich lächerlich. Hier könnte die schönste Frau der Welt am Tresen stehen, sie träfe nur eins an: Männer, die auf Handys starren. Wie Annette entsetzt feststellen muss, gehen die Kerle nämlich nur noch online auf Jagd - leider genauso unbeholfen wie im richtigen Leben.
Mehr Informationen

01.02.2019
Freitag
20:00 Uhr
Premiere
Theater Vinolentia
Frau Müller muss weg
Ein Schauspiel von Lutz Hübner und Sarah Nemitz

Die Eltern der 4b sind sich sicher: Frau Müller muss weg! Die Noten der hochgeliebten Kinder sind schlecht und daran kann nur die Lehrerin schuld sein, das steht fest! Beim Elternabend kämpft plötzlich lautstark jeder gegen jeden. Nur über die Kinder soll am besten nicht gesprochen werden! Schöne Kastanienmännchen hin oder her, Hauptsache die Versetzung ist erfolgreich. Den Eltern ist dafür jedes Mittel recht.
Mehr Informationen

31.01.2019
Donnerstag
20:00 Uhr

Thommi Baake
Die Super 8 Show
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Thommi Baake präsentiert in seiner abendfüllenden "Die Super 8 Show" eine brisante, einzigartige Mischung. Mit seinen zwei alten Projektoren, die im Zuschauerraum stehen und genüsslich vor sich hinrattern, zeigt Thommi Baake ein Potpourri aus skurrilen, schönen, unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 70er Jahren.
In Hannover mit über 160 Shows seit 2001 und auch in anderen deutschen Städten mit über 90 Vorstellungen ein Dauerbrenner.
Mehr Informationen

26.01.2019
Samstag
20:00 Uhr

Jo van Nelsen Frankfurt
Kabarett(isten) im KZ
Eine Grammophon-Lesung

Mit diesem Vortrag in der Reihe seiner Grammophonlesungen schlägt Jo van Nelsen ein weitgehend tabuisiertes Kapitel der deutschen Kabarett- und Zeitgeschichte auf: KABARETT IM KZ.

Ob in Esterwegen, Westerbork oder Theresienstadt - viele der inhaftieren Unterhaltungsstars der Weimarer Republik traten auch hier auf - manchmal heimlich, manchmal auf Befehl.

Dieses Stück fast vergessener, weil problematischer Kulturgeschichte lässt der Frankfurter Musikkabarettist und Kabaretthistoriker Jo van Nelsen in diesem Abend wieder sichtbar werden. Er wird in seinem kenntnisreichen Vortrag von den Schicksalen vieler inhaftierter Künstler (wie Isa Vermehren, Willy Rosen, Paul O´Montis, Kurt Gerron, u.a.) erzählen, ihre Texte lesen, ihre Lieder singen und von Schellackplatten spielen. Seltenes Bild- und Filmmaterial machen auch diese Grammophonlesung wieder zu einer spannenden Zeitreise und einem multimedialen Erlebnis.

Ein weiterer Abend gegen das Vergessen und für das Erinnern an die, die Unterhaltung zu ihrem Lebensinhalt machten, auch hinter Stacheldraht. Und die erleben mussten, dass der gelbe Stern oder der rosa Winkel an ihrer Brust schwerer wog - auch nach dem Kriege.

Und doch ist es auch ein Abend, an dem es viel zu Lachen gibt - denn die vorgestellten Autoren und Interpreten waren einfach Meister ihres Fachs!
Mehr Informationen

25.01.2019
Freitag
20:00 Uhr

Marco Weissenberg Unna
Wunderkind
Jung, frech und magisch

"Wunderkind" - Der Titel verspricht Großes. Dabei ist Marco Weissenberg weder ein Mathegenie noch kann er sonderlich gut Geige oder Klavier spielen. Ob er trotzdem ein Wunderkind ist, finden Sie am besten selbst heraus, wenn er ein Foto mit dem Publikum in der Zukunft macht, sich in einen Superhelden verwandelt oder unzählige kleine Glühwürmchen durch den ganzen Raum fliegen lässt.
Mehr Informationen

20.01.2019
Sonntag
17:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...
Mehr Informationen

19.01.2019
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Marc Hagenbeck Koblenz
Der Psychotrainer
Unerklärliche, psychologische Phänomene

Marc Hagenbeck weiß, wie sein Gegenüber tickt. Na gut, ein bisschen Manipulation gehört auch zu seinem Geschäft. Dabei sieht er sehr vertrauenserweckend aus. Ganz harmlos also. Oder ist das alles nur Strategie?

Der Psychotrainer nimmt die Zuschauer an die Hand, erklärt, wie er in den Menschen "liest": Gestik, Blick, Körpersprache, Mimik, Atmung. Für Hagenbeck ist Beobachtung das A und O eines jeden Auftritts. Seine Show nennt er selbst Psychotainment - eine Mischung aus Psychologie und Entertainment. "Psychotainment" ist wie ein Abendessen im Dunkeln, eine Last Minute Reise mit verbunden Augen oder ein Blind Date ohne die Konfektionsgröße des Anderen zu kennen: Man weiß nie genau, was als nächstes passieren wird.

Worte sind seine Werkzeuge. Damit schafft er Realitäten und konstruiert seine eigenen kleinen Welten. Sind es Tricks, psychologische Methoden und Techniken, pure Suggestion oder einfach nur Zufälle?

Der Psychotrainer ist eine abendfüllende Show voller Experimente rund um die Analyse und Beeinflussung menschlichen Verhaltens, gewürzt mit einer kräftigen Prise Humor.
Mehr Informationen

19.01.2019
Samstag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...
Mehr Informationen

19.01.2019
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Marc Hagenbeck Koblenz
Der Psychotrainer
Unerklärliche, psychologische Phänomene

Marc Hagenbeck weiß, wie sein Gegenüber tickt. Na gut, ein bisschen Manipulation gehört auch zu seinem Geschäft. Dabei sieht er sehr vertrauenserweckend aus. Ganz harmlos also. Oder ist das alles nur Strategie?

Der Psychotrainer nimmt die Zuschauer an die Hand, erklärt, wie er in den Menschen "liest": Gestik, Blick, Körpersprache, Mimik, Atmung. Für Hagenbeck ist Beobachtung das A und O eines jeden Auftritts. Seine Show nennt er selbst Psychotainment - eine Mischung aus Psychologie und Entertainment. "Psychotainment" ist wie ein Abendessen im Dunkeln, eine Last Minute Reise mit verbunden Augen oder ein Blind Date ohne die Konfektionsgröße des Anderen zu kennen: Man weiß nie genau, was als nächstes passieren wird.

Worte sind seine Werkzeuge. Damit schafft er Realitäten und konstruiert seine eigenen kleinen Welten. Sind es Tricks, psychologische Methoden und Techniken, pure Suggestion oder einfach nur Zufälle?

Der Psychotrainer ist eine abendfüllende Show voller Experimente rund um die Analyse und Beeinflussung menschlichen Verhaltens, gewürzt mit einer kräftigen Prise Humor.
Mehr Informationen

18.01.2019
Freitag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...
Mehr Informationen

12.01.2019
Samstag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...
Mehr Informationen

11.01.2019
Freitag
20:00 Uhr

Die Tribüne
Passagier 23
Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen auf der "Sultan" verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm...
Mehr Informationen

05.01.2019
Samstag
20:00 Uhr

Andrea Volk
Feier-Abend! Büro und Bekloppte
Kabarett über das Überleben 4.0 im Büro

Was kann man tun gegen den Flächennutzungsplan am Kühlschrank? Wie Meetings schöner aussitzen? Und wie praktiziert man den Digitalen Wandel, wenn das "Kompetenzteam" aus mehr Nullen als Einsen besteht?

"Feier-Abend! Büro und Bekloppte" thematisiert das Überleben 4.0 - mit Alkohol und Achtsamkeitstrainings.
Mehr Informationen

23.12.2018
Sonntag
20:00 Uhr

Jon Bon Deppe & Dean Marko
Immergrüns und spitze Schläge
Das traditionelle hysterische Weihnachtssingen

Abende mit Jon Bon und Dean sind stets ein gewaltiger Spaß für Fans, die beim Zuhören manchmal schwer ins Grübeln geraten, was der Künstler einem im (englischen) Original wohl eigentlich wirklich hatte sagen wollen.

Jon Bon Deppe und Dean Marko enthüllen die Untiefen vermeintlich schöner Hitsongs in liebenswürdig gewinnenden Eins-zu-Eins-Übersetzungen bei allem Wortwitz und aller Komik musikalisch perfekt bis freigeistig, der Schalk im Nacken behindert nicht die Stimme oder den Anschlag der Saiten und führt den geneigten Zuhörer in sprachlich ungekannte Wahrnehmungswelten.
Wort für Wort.
Wörtlich.
Mehr Informationen

22.12.2018
Samstag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst, vom aufbrausenden Erzengel, reitenden römischen Tribunen, der in unwesentliche Eheprobleme verstrickten Heiligen Familie bis zur mobilen Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von ihrer Kollegin Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was Ihre Launen angeht, allerdings mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet!
Mehr Informationen

21.12.2018
Freitag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst, vom aufbrausenden Erzengel, reitenden römischen Tribunen, der in unwesentliche Eheprobleme verstrickten Heiligen Familie bis zur mobilen Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von ihrer Kollegin Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was Ihre Launen angeht, allerdings mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet!
Mehr Informationen

20.12.2018
Donnerstag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst, vom aufbrausenden Erzengel, reitenden römischen Tribunen, der in unwesentliche Eheprobleme verstrickten Heiligen Familie bis zur mobilen Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von ihrer Kollegin Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was Ihre Launen angeht, allerdings mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet!
Mehr Informationen

16.12.2018
Sonntag
20:00 Uhr

Thommi Baake
Die Super 8 Show
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Thommi Baake präsentiert in seiner abendfüllenden "Die Super 8 Show" eine brisante, einzigartige Mischung. Mit seinen zwei alten Projektoren, die im Zuschauerraum stehen und genüsslich vor sich hinrattern, zeigt Thommi Baake ein Potpourri aus skurrilen, schönen, unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 70er Jahren.
In Hannover mit über 160 Shows seit 2001 und auch in anderen deutschen Städten mit über 90 Vorstellungen ein Dauerbrenner.
Mehr Informationen

15.12.2018
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Jan Forster
"Volle Lotte - und bei Sinnen..."
Weltklasse Mental-Magie

Nach über 2 Jahren kommt Magier und Mentalist Jan Forster mit auch neuen Experimenten zurück ins ZWO und präsentiert "Volle Lotte - und bei Sinnen..."

"... von wegen dunkel oder mystisch, selten so viel gelacht!" Kein Wunder, wenn Deutschlands unterhaltsamster Mentalist und Gedankenleser auf die Bühne klettert. 120 Minuten Lachen und Staunen mit einer geballten Ladung Comedy, Mentalkunst, Telepathie, Esprit und hinreißender Unterhaltung. Und stets steht das Publikum selbst im Mittelpunkt - und dabei im ZWO so nah wie nirgends sonst!
Jan Forster nimmt das Publikum mit in seine Welt der Gedankenmagie und liest, hört und spürt Gedanken, ahnt und sieht vorher, was passieren wird, beeinflusst Zuschauer so, dass sie tun werden, was er will, obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln. Verdammt unheimlich - gäbe es dabei nicht so viel zu lachen!
Jan Forster ist auf allen Bühnen der Welt zu Hause und präsentiert modernes Entertainment mit Spaß: Locker, witzig, spritzig, charmant und jederzeit spontan. "Volle Lotte - und bei Sinnen..." garantiert einen - garantiert - unvergesslichen Abend.
Mehr Informationen

15.12.2018
Samstag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst, vom aufbrausenden Erzengel, reitenden römischen Tribunen, der in unwesentliche Eheprobleme verstrickten Heiligen Familie bis zur mobilen Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von ihrer Kollegin Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was Ihre Launen angeht, allerdings mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet!
Mehr Informationen

15.12.2018
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO
Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Jan Forster
"Volle Lotte - und bei Sinnen..."
Weltklasse Mental-Magie

Nach über 2 Jahren kommt Magier und Mentalist Jan Forster mit auch neuen Experimenten zurück ins ZWO und präsentiert "Volle Lotte - und bei Sinnen..."

"... von wegen dunkel oder mystisch, selten so viel gelacht!" Kein Wunder, wenn Deutschlands unterhaltsamster Mentalist und Gedankenleser auf die Bühne klettert. 120 Minuten Lachen und Staunen mit einer geballten Ladung Comedy, Mentalkunst, Telepathie, Esprit und hinreißender Unterhaltung. Und stets steht das Publikum selbst im Mittelpunkt - und dabei im ZWO so nah wie nirgends sonst!
Jan Forster nimmt das Publikum mit in seine Welt der Gedankenmagie und liest, hört und spürt Gedanken, ahnt und sieht vorher, was passieren wird, beeinflusst Zuschauer so, dass sie tun werden, was er will, obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln. Verdammt unheimlich - gäbe es dabei nicht so viel zu lachen!
Jan Forster ist auf allen Bühnen der Welt zu Hause und präsentiert modernes Entertainment mit Spaß: Locker, witzig, spritzig, charmant und jederzeit spontan. "Volle Lotte - und bei Sinnen..." garantiert einen - garantiert - unvergesslichen Abend.
Mehr Informationen

14.12.2018
Freitag
20:00 Uhr

Theater Flunderboll
Der Messias
Schauspiel von Patrick Barlow

Die ambitionierten Vollblutschauspieler Theo und Bernhard haben sich vorgenommen, ihrem Publikum die Weihnachtsgeschichte zu präsentieren. Originalgetreu! Die Rollen übernehmen sie dabei selbstverständlich alle selbst, vom aufbrausenden Erzengel, reitenden römischen Tribunen, der in unwesentliche Eheprobleme verstrickten Heiligen Familie bis zur mobilen Hebamme. Begleitet werden die beiden unverhofft von ihrer Kollegin Erna Timm, einer gescheiterten Opernsängerin, die sich, was Ihre Launen angeht, allerdings mit den ganz großen Diven messen kann.

Die vorprogrammierten Pannen veranlassen zu ungeahnten Improvisationen. Emotionale Krisen inbegriffen. Es weihnachtet!
Mehr Informationen

Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!