die nächsten Veranstaltungen:

Sa. 18.01.2020 • 20:00 Uhr
Nora Boeckler
Fünf Sterne Fiasko
DetailsKarten kaufen


Fr. 24.01.2020 • 20:00 Uhr
Cody Stone
MAGIC Preview - auf dem Weg zur neuen Soloshow
Details • bereits ausverkauft!


facebool Twitter
Kulturkurier

die Veranstaltungen

15.02.2020
Samstag
17:30 Uhr
im ZWO

bereits ausverkauft!

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Jan Logemann
Herr Logemann teilt aus und deckt auf

Jan Logemann hat sich in seinem Solo-Programm der Kartenzauberkunst verschrieben. Er zeigt dem Publikum das Universum in der Kartenschachtel und setzt dabei seine 52 Freunde mit virtuosen Fingern gekonnt in Szene. Aus spürbarer Nähe und mit einem ständigen Augenzwinkern entstehen einzigartige Momente des Staunens.

Sein trockener Humor und sein charmanter Umgang mit dem Publikum lassen eine besondere Atmosphäre entstehen, die nicht kopierbar und auch nicht von Abend zu Abend reproduzierbar ist. Jeder Abend ist eine Premiere. "Herr Logemann teilt aus!" ist eine Hommage an die Kartenkunst!

Mehr Informationen

Eintritt 25 Euro


15.02.2020
Samstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Die Tribüne
Passagier 23
Ein Stück nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen ... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...

Mehr Informationen

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro


15.02.2020
Samstag
20:30 Uhr
im ZWO

bereits ausverkauft!

Close-Up Lounge des ZauberSalon Hannover
Jan Logemann
Herr Logemann teilt aus und deckt auf

Jan Logemann hat sich in seinem Solo-Programm der Kartenzauberkunst verschrieben. Er zeigt dem Publikum das Universum in der Kartenschachtel und setzt dabei seine 52 Freunde mit virtuosen Fingern gekonnt in Szene. Aus spürbarer Nähe und mit einem ständigen Augenzwinkern entstehen einzigartige Momente des Staunens.

Sein trockener Humor und sein charmanter Umgang mit dem Publikum lassen eine besondere Atmosphäre entstehen, die nicht kopierbar und auch nicht von Abend zu Abend reproduzierbar ist. Jeder Abend ist eine Premiere. "Herr Logemann teilt aus!" ist eine Hommage an die Kartenkunst!

Mehr Informationen

Eintritt 25 Euro


21.02.2020
Freitag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Die Tribüne
Passagier 23
Ein Stück nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen ... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...

Mehr Informationen

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro


22.02.2020
Samstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Die Tribüne
Passagier 23
Ein Stück nach dem gleichnamigen Psychothriller von Sebastian Fitzek

Jedes Jahr verschwinden durchschnittlich 23 Passagiere spurlos auf Kreuzfahrtschiffen. Noch nie ist jemand zurückgekommen ... bis jetzt!

Martin Schwartz, Polizeipsychologe, hat vor fünf Jahren Frau und Sohn verloren. Es passierte während eines Urlaubs auf dem Kreuzfahrtschiff "Sultan of the Seas" - niemand konnte ihm sagen, was genau geschah. Martin ist seither ein psychisches Wrack und betäubt sich mit Himmelfahrtkommandos als verdeckter Ermittler. Mitten in einem Einsatz bekommt er den Anruf einer seltsamen alten Dame, die sich als Thrillerautorin bezeichnet: Er müsse unbedingt an Bord der "Sultan" kommen, es gebe Beweise dafür, was seiner Familie zugestoßen ist.

Nie wieder wollte Martin den Fuß auf ein Schiff setzen - und doch folgt er dem Hinweis und erfährt, dass ein vor Wochen verschwundenes Mädchen wieder aufgetaucht ist. Mit dem Teddy seines Sohnes im Arm ...

Mehr Informationen

Eintritt 16 Euro
ermäßigt 12 Euro


27.02.2020
Donnerstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Thommi Baake
Die Super 8 Show
Die schrägsten Filme aller Zeiten

Thommi Baake präsentiert eine brisante, einzigartige Film-Mischung. Mit seinen zwei alten Projektoren, die im Zuschauerraum stehen und genüsslich vor sich hinrattern, zeigt er ein Potpourri aus skurrilen, schönen und unfreiwillig komischen Filmen aus den 1960er und 70er Jahren.

Klassiker des Unterrichtsfilms wechseln sich ab mit skurril anmutenden Kurzfassungen von Spielfilmen aus den 70er-Jahren. Verkehrsfilme kreuzen sich mit Musikclips, Trickfilmen und Karateklassikern, auch Privatfilme gibt es zu sehen.

Dazu gesellen sich Unterhaltungsperlen wie Lieder, Filmkritiken oder Berichten von Schauspielern oder Stuntmen (alle Thommi Baake) aus den gezeigten Filmen. Charmante Zwiegespräche mit dem Publikum, Anekdoten und ein Quiz mit Detailfragen zu den Filmen und "außergewöhnlich interessanten Preisen" runden den Abend ab.

Mehr Informationen

Eintritt 12 Euro
ermäßigt 8 Euro


29.02.2020
Samstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

theater am barg/Christiane Hess
Götter, Glocken, Gläubige
Eine Schauspielerin, eine Maske, 32 Rollen

Es ist so einiges los in der norddeutschen Tiefebene: Ratlose germanische Götter, liebestolle Glocken, lebensfrohe Baumeister, trauernde Zwerge, ein genervter Riese und zahlreiche weitere Gestalten tummeln sich rund um Hannover.

Schauspielerin Christiane Hess spielt sie gleich alle - insgesamt über 30 verschiedene Rollen. Ohne Requisiten oder aufwändiges Bühnenbild verwandelt sie sich dabei blitzschnell, mit unglaublicher Mimik und pantomimischer Präzision in die verschiedensten Charaktere und zaubert Stimmungen zwischen Tiefgang, überschäumendem Humor und liebevoll-ironischen Betrachtungen in den Saal. Sie entführt die Zuschauer in die faszinierende, teils aberwitzige Sagenwelt rund um das Steinhuder Meer. Denn wer weiß schon wirklich, auf was für einem Gewässer die Touristen dort tatsächlich segeln ...?

Mehr Informationen

Eintritt 17 Euro
ermäßigt 12 Euro


07.03.2020
Samstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Jan Forster
Mit allen Sinnen
(K)ein mentaler Unfug

Vergessen Sie alles, was Sie bislang gesehen und erlebt haben, und sein Sie bereit für eine Erfahrung, die Sie so schnell nicht vergessen werden. Wenn Mentalist und Telepath Jan Forster Gedanken lesend, beeinflussend und beobachtend seine Zuschauer mit in seine Welt der Gedankenmagie nimmt, werden diese wieder staunen und an Wunder glauben, wie es sonst nur Kinder können.

Er liest, hört und spürt Gedanken, ahnt und sieht vorher, was passieren wird, beeinflusst Zuschauer so, dass sie tun, was er will, obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln. Verdammt unheimlich - gäbe es dabei nicht so viel zu lachen!

Mehr Informationen

Eintritt 17 Euro
ermäßigt 12 Euro


13.03.2020
Freitag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Bengt Kiene / Hebebühne Hannover/Berlin
Besetzt!
Szenische Lesung im Rahmen der FILISTINA 2020

Illegale Siedlungen, undurchdringliche und chaotische Vetternwirtschaften, starre religiöse Vorschriften auf allen Seiten: Das sind die absurden Seiten eines Lebens unter Besatzung. Wir wollen das palästinensische Volk, seine existentielle Situation, seine Ängste und Hoffnungen kennen und respektieren lernen.

Dies ist der Versuch eines satirischen Blickes auf den Israel-Palästina-Konflikt, inklusive einiger musikalischer Anteile. Es wirken mit: Palästinenser, orthodoxe Juden, israelische Araber, linke Israelis, überwiegend Männer, aber auch einige Frauen - und ein Schwein.

Shallah und Allom!

Mehr Informationen

Eintritt 8 Euro


14.03.2020
Samstag
20:00 Uhr

Karten kaufen

Theater Vinolentia
Ein großer Aufbruch
Komödie von Magnus Vattrodt

Eine Frage der Selbstbestimmung: Nachdem der Grandseigneur Holm seine Krebsdiagnose erhalten hat, fasst er den Entschluss, in der Schweiz zu sterben. Mit einem letzten großen Auftritt will er sich von seiner Familie verabschieden.

Der Sterbewillige lädt seine Exfrau Ella, seine beiden Töchter Charlotte und Marie mit ihrem Partner sowie seine besten Freunde Adrian und Katharina zu einem Abendessen ein, um mit großer Geste noch einmal sein erfolgreiches Leben Revue passieren zu lassen.

In der schwarzhumorigen Komödie von Magnus Vattrodt geht es um Familie, Fanatismus und Freitod. 2016 erhielt der Autor den Deutschen Fernsehpreis für das Beste Drehbuch zum TV-Film "Ein großer Aufbruch". Das gleichnamige Theaterstück hatte 2017 in Regensburg seine Uraufführung.

Mehr Informationen

Eintritt 12 Euro
ermäßigt 8 Euro


Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!