die nächsten Veranstaltungen:


Sommerpause
Details

Fr. 28.08.2020 • 20:00 Uhr • Premiere
fragmente
Alles, was recht ist ... und ich hab's!
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter
Kulturkurier

Alix Dudel Berlin

"zu spät. aber egal."

Gemein-gefährliche Lieder und Poesie von Kästner bis Ringelnatz

Was haben Hildegard Knef, Friedhelm Kändler und Joachim Ringelnatz gemeinsam? Ihre ideale Intepretin Alix Dudel! In ihrem neuen Programm wertschätzt sie erneut die Klassiker des Genres mit ihrer samtweichen tiefen Stimme. Zu Gehör bringt sie Chansons, Poesie und Sprachwitz - immer mit einem Augenzwinkern und Zwischentönen, manchmal auch mit bitterböser Brisanz.

Begleitet wird Alix Dudel durch Sebastian Albert - einem Gitarristen, bei dem man seine Klassik-Vergangenheit und Rock-Vergehen ahnt, wenn er seine speziellen Jazzgitarren-Sounds um die Diseuse webt. Kreative musikalische Kraft und Spielfreude pur.

Ein magischer Abend zwischen Friedhelm Kändlers skurrilen Weisen, dem Knefschen Gleichmut, und Georg Kreislers Sarkasmen. Das macht Spaß und berührt!

Homepage: www.alixdudel.de

Alix Dudel
ist Diseuse, Schauspielerin und Sängerin. Zahlreiche Texte des Schriftstellers Friedhelm Kändler erlebten in ihrer Interpretation eine Uraufführung. Sie erarbeitete außerdem musikalisch-literarische Programme zur Lyrik von Mascha Kaléko und Bertolt Brecht.

Bei vielen ihrer Programmen an ihrer Seite: der Gitarrist Sebastian Albert - früher bei der Band Eaten by Sheiks, heute Dozent in Hamburg.

Foto: Marc Theis

Termine:    

Samstag, 19.09.2020
20:00 Uhr

Eintritt 17 Euro
ermäßigt 12 Euro
Karten kaufen

Nutzen Sie unseren Newsletter um immer über alle Veranstaltungen informiert zu werden!