die nächsten Veranstaltungen:

Mi. 04.09.2019 • 19:00 Uhr
Max Bronski
Oskar
DetailsKarten kaufen


Sa. 07.09.2019 • 20:00 Uhr
Hans Gerzlich
Und wie war dein Tag, Schatz?
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter
Kulturkurier

Lange Nacht der Theater

Close-Up Lounge

Manuel Sanetra

Manuel Sanetra

Manuel Sanetra gehört zum wilden Nachwuchs innerhalb des Magischen Zirkels. Sein jugendlicher Charme und sein Humor lenken manchmal davon ab, dass er es zauberisch faustdick hinter den Ohren hat. Ob auf der Bühne oder im Close-Up, der junge Hannoveraner wird sie ins Staunen versetzen.

Der Vorverkauf
der Bändchen läuft ab dem 24.04. an der Kasse im Schauspielhaus. Restkarten sind an der Abendkasse (ab 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn) zu erhalten.

Die Lange Nacht der Theater
entstand in Hannover. Am 27. April 2002 vereinten sich 16 Bühnen in Hannover zur bundesweit ersten "Langen Nacht der Theater".
Initiator war das Schauspiel Hannover unter dem damaligen Intendanten Wilfried Schulz. Zusammen mit der Landesbühne und dem Kulturamt der Stadt Hannover übernahm man die Organisation und Koordination des Mammutprojekts.

Homepage: www.closeup-lounge.de

Was das ZWO ist?
Normalerweise sieht man Zauberei auf einer Bühne. Bei der Close-Up Lounge sitzen die Zuschauer nah bei den Künstlern und können ihnen einmal richtig auf die Finger schauen.

Achtung:
Die Plätze im ZWO sind limitiert!

Kultur-Gutscheine oder Kulturbeutel-Karten können mit Zuzahlung in Höhe von 8 Euro verwendet werden, Reibach-Gutscheine gelten nicht für diese Veranstaltung.

Foto: Manuel Sanetra

Termine:    

zur Zeit nicht im Spielplan


Durch einen Klick auf das Bild können Sie das Pressebild in Druckqualität (300 dpi) offnen bzw. speichern.
(Rechte Maustaste: Ziel speichern unter... / save link as...)