die nächsten Veranstaltungen:

Do. 23.05.2019 • 20:00 Uhr
Thommi Baake
Die Super 8 Show
DetailsKarten kaufen


Fr. 24.05.2019 • 20:00 Uhr
Yann Yuro
Der Mind_Hacker
DetailsKarten kaufen



facebool Twitter
Kulturkurier

Peter Vollmer

Peter Vollmers Doktorspiele 3.0

Das Kabarett-Programm über SaniTäter und ihre Opfer

Peter Vollmers Doktorspiele 3.0

Peter Vollmer's Doktor-Spiele gehen in die dritte Runde. Und das ist auch gut so. Im neuen Programm verabreicht der "charmante Bösewicht" seinem Publikum Lachgas - und zwar in üppigen Dosen. Mögen die Zustände im Gesundheitswesen noch so bedrückend, die Auswüchse des Fitness-Wahns noch so absurd sein. Wenn Vollmer als Pharma-Vertreter Probanden für den nächsten Medikamenten-Test sucht, werden die Zuschauer von Lachkrämpfen geschüttelt.

Dabei geht es eigentlich um ganz ernste Dinge: Unsere Bundeswehr ist kaum noch handlungsfähig, denn immer mehr Soldaten haben das Gesamtgewicht eines Nutzfahrzeugs. Ärzte müssen erkennen, daß nur ein toter Patient bei der Behandlung wirklich stillhält. Und der einzige Staat mit einer noch geringeren Geburtenrate als Deutschland ist - der Vatikan.

Homepage: www.peter-vollmer.de

Peter Vollmer erprobt am lebenden Publikum Behandlungsmethoden, mit denen sich die Stimmung heben lässt. Und das mit Erfolg. Diese Gesundheits-Show dient ja auch dem besten aller denkbaren Zwecke: Wenn dem deutschen Gesundheitssystem schon nicht mehr auf die Beine geholfen werden kann, dann sollen zumindest die Patienten noch einmal was zu lachen haben.

Peter Vollmer
bespielt namhafte Kabarettbühnen der Republik, hat ein feines Gespür für die Befindlichkeiten seiner Mitmenschen und großen Spaß daran, daraus seine kabarattistischen Szenen, Conférencen und Songs zu formen. Was immer Sie im Alltag piesackt oder quält - in Peter Vollmers Programm werden Sie es wiedererkennen - und herzhaft darüber lachen können. Da wird die Satire zur Seelsorge, das Kabarett zur Therapie, denn der Mann auf der Bühne weiß, "Komik ist Wahrheit und Schmerz."

Termine:    

Freitag, 25.10.2019, 20:00 Uhr

Eintritt 17 Euro
ermäßigt 12 Euro

Durch einen Klick auf das Bild können Sie das Pressebild in Druckqualität (300 dpi) offnen bzw. speichern.
(Rechte Maustaste: Ziel speichern unter... / save link as...)